Werde auch du Held*in!


Was wir brauchen ist eine aktive Community, die eine klare Haltung gegen Hass hat und sich für Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung einsetzt.
Ich bin Heldin! Warum nicht auch du?

Active Speech - Diskutiere respektvoll auf Augenhöhe!

Wir zeigen dir, wie du in einer aufgeheizten und hassgeprägten Diskussion für Entspannung und Sachlichkeit sorgen kannst! Nutze unsere Ratschläge und Hinweise, um gemeinsam mit Gleichgesinnten

 

ein entspanntes und produktives Gespräch zu führen. Nur so können wir einen sinnvollen und konstruktiven Beitrag für mehr Demokratie, Toleranz und Respekt in die sozialen Netzwerke zurückbringen.  


Starte in die Diskussion und wecke beim Gegenüber Emotionen mit einer sachlichen und respektvollen Ansprache! Versuche dabei unbedingt auf Regeln zu bestehen, die eine konstruktive Diskussion fördern, indem du keine Beleidigungen oder Schimpfwörter tolerierst.


Überprüfe die Aussagen des Hasskommentars auf Fake News oder andere unlogische Behauptungen. Sei stets skeptisch und nutze dein Wissen, um Falschaussagen in der Diskussion aufzudecken.


Erzähle deine eigene Geschichte mit persönlichen Erfahrungen und nutze dabei das Wissen von "Helden statt Trolle", um Mitlesenden deinen Standpunkt zu erklären und für dich zu gewinnen! Hierbei gilt es, durch die persönliche Note deiner Argumentation, Gefühle und Emotionen innerhalb der Community anzusprechen!


Neben deinem sachlichen Umgangston, den du während der gesammten Diskussion niemals ändern solltest, hinterfrage stets die Hassbotschaften! Nutze deine persönliche Haltung in der Diskussion, um Nebenpersonen in das Gespräch mit einzubinden!
Trotzdem gilt: Am Ende der Diskussion musst du nicht gewinnen, gebe deine Tipps zum respektvollen und sachlichen Umgang oder zum Selbstschutz einfach weiter und öffne damit die Unterhaltung für alle!
Unsere Faustregel dabei lautet immer:
Hass darf sich nicht noch weiter verbreiten!