Werdet zur Hassfreien Zone!


Was wir brauchen ist eine aktive Community, die eine klare Haltung gegen Hass hat und sich für Demokratie, Freiheit und Gleichberechtigung einsetzt.
Ich bin Heldin! Warum nicht auch du?

Hassfreie Zonen

Jedes Geschäft, Unternehmen, jeder Verein oder jede Gruppe sowie staatliche Einrichtungen wie Schulen können zur Hassfreien Zone werden und sind damit Teil einer aktiven und lebendigen Gemeinschaft.

Mit eurem Beitrag zur Hassfreien Zone setzt ihr ein starkes Zeichen für eine aufgeklärte, demokratische und weltoffene Gesellschaft, die ohne Hass und Gewalt auskommt und gleichzeitig folgende Grundsätze für sich selbst und andere einfordert:

BBT – Betriebliches Beratungsteam (Büro Rostock)

Die Diskussionskultur hat sich in den letzten Jahren stark verändert. Menschenverachtende und rassistische Aussagen sind im Internet keine Seltenheit mehr, öffentliche Tabubrüche im Sprachgebrauch fallen immer wieder auf. Sprache schafft Wirklichkeit! „Volksverräter“, „Gesinnungspolizei“, „Mahnmal der Schande“… wer so etwas schreibt, wem Nazivokabular so leicht von der Hand geht, hat keine Achtung vor unserer Geschichte und deren Opfer. Wir als Betriebliches Beratungsteam setzen uns daher klar gegen menschenverachtende Hetze ein - in der Arbeitswelt genauso wie in unserer Gesellschaft.

Webseite>>

Berufliche Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Technik-

Rassismus und gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit sind längst in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen und machen auch nicht vor den Türen der Beruflichen Schule der Hanse- und Universitätsstadt Rostock - Technik- halt. Dem ausgrenzenden und abwertenden Verhalten wirkungsvoll und vor allem nachhaltig durch breitgefächerte präventive Projekte von Berufsschulsozialarbeit und Bildungsarbeit zu begegnen, ist - nicht nur für Pädagogen, sondern für alle Beteiligten im Schulalltag – tägliche Herausforderung. Nur durch offenen Dialog z.B. in Form von Projekten, Workshops, Diskussionen, Vorträgen, sozialen Trainings zur Teamarbeit oder zur Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit sowie im Unterricht können ungeachtet der Herkunft, des Geschlechtes, der schulischen Bildung usw. gegenseitige Akzeptanz und Toleranz sowie eine angenehme Schul- und Lernatmosphäre geschaffen werden.

Webseite>>

Bunt statt braun e.V.

Gemeinsam gegen Rassismus. Wir wollen das Engagement für eine friedliche, weltoffene und demokratische Gesellschaft fördern. Durch gesellschaftsübergreifendes Handeln soll ein Klima geschaffen werden, in dem Zivilcourage gelebt wird.

Webseite>>

Central Pension (Duisburg)

Das miteinander Leben gehört für uns zum Alltag. Dies bauen wir weiter aus und begegnen denen, die die Augen vor der Wirklichkeit verschließen.

Webseite>>

 

Das Boot Wismar e.V. - Verein zur Förderung seelischer Gesundheit und Integration

Wir stehen für Respekt und Anerkennung von Verschiedenheit im Miteinander, gegen Diskriminierung und Ausgrenzung. Darum ist bei uns auch kein Platz für Hass und Gewalt.

Webseite>>

Das DoppelEinhorn

Jeder Mensch hat das Recht seine Meinung frei zu äußern. Der Meinungsaustausch setzt Respekt für die Würde des Anderen voraus, deshalb dürfen wir nicht einfach hinnehmen, dass Hass und Hetze im Netz immer lauter werden. Beleidigungen, Diskriminierungen und Verleumdungen, Aufrufe zu Gewalt bedrohen das friedliche Miteinander und die Demokratie. Das DoppelEinhorn setzt ein klares Zeichen gegen Hass und Hetze im Netz.

Webseite>>

DemokratieLaden Anklam

Hass macht Debatten unmöglich. Fehlende Debatten machen Demokratie unmöglich. Hass und Demokratie sind unvereinbar.

Webseite>>

DGB Region Ost M-V

Die DGB Region Ost M-V setzt sich gegen Hass, Hetze und Ausgrenzung ein. In vielen Projekten entstanden viele Möglichkeiten für engagierte Bürgerinnen und Bürger, sich aktiv an der Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus sowie an der Gestaltung demokratischer Werte zu beteiligen. Ein lebendiges Beispiel ist unser jährliches Demokratiefest am 1. Mai in Neubrandenburg.

Webseite>>

DGB Region Rostock-Schwerin

Die Gewerkschaften in Rostock stehen für Demokratie, Vielfalt, Toleranz und Weltoffenheit. Das Gewerkschaftshaus ist ein gewalt- und hassfreier Ort.

Webseite>>

 


 

Kontakt

Helden statt Trolle
(Landesprogramm MV)

Mail
kontakt(at)helden-statt-trolle.de

Postadresse
Landeskriminalamt M-V
Retgendorfer Straße 09
19067 Rampe